topo gr

Internationaler Öffentlicher Verein von Gläubigen

Internationaler Öffentlicher Verein von Gläubigen

Inscrição

Logo

logotipoDas Logo des Fatima-Weltapostolates ist das offizielle Symbol des Vereins. Es wird überall auf der Welt benutzt und auch wenn es hier und da mal kleinere Änderungen im allgemeinen Design erfährt, so wurden die ursprünglichen Elemente seiner ersten ursprünglichen Fassung beibehalten. Es ist das Symbol, welches, in seinem Kern, aufzeigt, dass der Frieden durch das Gebet erreicht werden kann, wie von Unserer Jungfrau von Fatima prophezeit. Die Farben blau und weiß im Logo deuten auf die die liturgischen Farben der Gottesmutter hin. 

Zwei Tauben formen betende Hände. Sie halten den Rosenkranz, den die Mitglieder des Fatima-Weltapostolates täglich beten.

Die Tauben sind auch das Symbol des Friedens. Sie haben eine spezielle Bedeutung im Zusammenhang mit der Botschaft von Fatima. An vielen Gelegenheiten flogen weiße Tauben aus dem Himmel zu dem Sockel der Statue Unserer Jungfrau von Fatima und blieben dort für viele Stunden, auch als die Statue während den Prozessionen getragen wurde. Das Taubensymbol des Fatima-Weltapostolates betont somit nachdrücklich das Eingreifen Gottes in der Geschichte der Menschheit, das hier in Fatima durch die Erscheinung der heiligen Maria geschah.

Sie sind umringt vom Skapulier des Berges Karmel, welches das Zeichen der persönlichen Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens ist. Am 13. Oktober, während des Sonnenwunders, zeigte sich Unsere Liebe Frau hier in Fatima, gemäß Lucias Bericht, als Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel. 

Die lateinischen Worte „Orbis Unus Orans“, die das Symbol begleiten, bedeuten: „Eine Welt vereint im Gebet“. Das bedeutet, dass eine Welt, die zusammen betet, eine vereinte und friedliche Welt sein wird. Wenn wir den Bitten Unserer Jungfrau um Gebete und Sühne folgen, werden wir die Erfüllung ihres großen Versprechens erleben: „Eine Ära des Friedens für die Menschheit“. 


facebook
     twitter     youtube

Newsletter abonnieren